Energie und Gesellschaft

Neben all den technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten, die bei einem Projekt wie WindNODE natürlich im Mittelpunkt stehen, beschäftigen wir uns auch mit der Frage, wie Perspektivwechsel auf das Thema Energie gelingen und attraktivere Erzählungen entstehen können: Technologieführerschaft einer Exportnation, gute und zukunftsfeste Arbeitsplätze, sauberere Städte, dezentrale Beteiligung an der Wertschöpfung, Faszination durch Technik – all dies und noch mehr kann Energiewende sein. Wir wollen Lust auf Energie(wende) machen und ihren ästhetischen Reiz zeigen. Kostproben unserer Arbeit sind in diesem Special Feature zu finden.

WindNODE-Challenge

Die WindNODE-Challenge ist ein Ideen- und Technologiewettbewerb, der von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie im Rahmen von WindNODE organisiert wird.

Weiterlesen

WindNODE live!

Die Wanderausstellung „WindNODE live!“ soll die Energiewende 2.0 erleb- und erfahrbar machen. Sie will Aufmerksamkeit wecken und neugierig machen und das Verständnis für die Herausforderungen der Energiewende erhöhen.

Weiterlesen

Energie und Kunst

Die Kunst eröffnet einen sinnlichen und emotionalen Zugang zum Thema und sie regt zum Nachdenken an. Das ist die Idee hinter dem WindNODE-Projekt „Energie und Kunst“ von Maria Reinisch im Auftrag des WindNODE-Partners TU Berlin.

Link zur Projektseite

e-storys

Unter dem Titel „e-storys“ erscheinen hier Beiträge, die die literarische Seite der Energie und der Energiewende in den Blick nehmen. Wir stellen Texte und AutorInnen aus Geschichte und Gegenwart vor, die unseren Umgang mit Ressourcen in Geschichten fassen und insbesondere die elektrische Energie unter die Lupe nehmen.

Weiterlesen

Energy meets Art

„Energy meets Art“ schlägt einen Bogen von Szenarienstudien für das zukünftige Energiesystem über die kreative Visualisierung bis hin zum breiten Stakeholder-Dialog.

Weiterlesen

artwork.earth - The Atlas for Art on Ecology and Climate, Energy and Resources

Artwork Earth ist eine Karte, ein Archiv, ein Ort des Zusammentreffens. Wie wird die dringlichste globalste Entwicklung unserer Gegenwart durch die Kunst aufgegriffen? Wie wird sie bearbeitet? Artwork Earth wurde eigens zu diesem Zweck designt und entwickelt. Verzeichnet werden Kunstwerke, die sich mit ökologischen Entwicklungen, dem Klimawandel sowie mit fossilen und  erneuerbaren Ressourcen auseinandersetzen. 

Link zur Projektseite

Energyhack

Über den Energyhack können sich Entwickler und Vordenker einbringen und gemeinsam an einer nachhaltigeren Stromversorgung und digitalen Zukunftsstrategien arbeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Anwendungen und Hardware-Prototypen entwickeln und werden dabei fachlich von Energie- und Datenexperten unterstützt. Dabei stehen Projekte im Mittelpunkt, die die Gesellschaft stärker für die Themen Strom-, Energienetze und Energiewende sensibilisieren sollen.

Weiterlesen

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.