Meldungen

Neuigkeiten und Pressemitteilungen von WindNODE

News

Digitaler Showroom-Tag am 22.01.2021

Redispatch 2.0 im Netzsimulator 2030 – Vorfahrtsregeln im künftigen Energiesystem

Ausgangslage

Ein Blick in die Zukunft der Energiewende – nach umfangreichen Verstärkungs- und Ausbaumaßnahmen wäre der Zielzustand des Übertragungsnetzes im Jahr 2030 nahezu realisiert. Die installierte Leistung erneuerbarer Energieträger beträgt im Planszenario für die WindNODE-Region bereits das Dreifache der Spitzenlast. Die verbliebende konventionelle Kraftwerksleistung würde bei Weitem nicht mehr ausreichen, um die Spitzenlast zu decken. Wie werden die Dispatcher in der Leitwarte ein solches Netz im Zusammenspiel mit der Verteilnetzebene sicher betreiben können? Welche Werkzeuge werden dafür in der Leitwarte benötigt? Inwieweit wird Flexibilität aus den Verteilnetzen zum Netzengpassmanagement beitragen? Und welche Rolle werden dabei marktorientierte Lösungen spielen? Diesen Fragen stellte sich ein Team aus Experten der Universität Leipzig und von GridLab zu Beginn von WindNODE. 

Zielsetzung
Als eines von fünf Reallaboren des SINTEG-Förderprogramms bot sich durch die Kooperation von Forschung und Praxis die Möglichkeit, innovative Werkzeuge für die Dispatcher in einer Leitwartenumgebung zu testen. Profitieren sollen im Ergebnis diejenigen, die für die sichere und zuverlässige Stromversorgung im besonderen Maße verantwortlich sind. Der Projektfortschritt wurde dem Fachpublikum bisher in öffentlichen Showroom-Tagen im Gridlab-Trainingszentrum präsentiert. 

Inhalt
Am 22.01.2021 wird die interessierte Öffentlichkeit zum Abschlussworkshop COVID-19- bedingt in digitaler Form als Webinar eingeladen. Die Agenda sieht die folgenden Fachvorträge mit anschließender Diskussion vor:

  • Flexibilität im Spannungsfeld von Strommarkt und -netz (Dr. Hendrik Kondziella)
  • Das implementierte Szenario 2030 und dessen Zielstellung (Dr. Matthias Müller-Mienack)
  • Optimierungsalgorithmus für netzdienlichen Flexibilitätseinsatz (Sören Graupner)
  • Systemsimulator-Einsatz und Netzengpassmanagement heute (André Lehmann)
  • Demonstration/Visualisierung des Zukunftsszenarios 2030 (André Lehmann)
  • Diskussion mit den Teilnehmern / Q&A

Von 9.30 bis 12.00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, den Ausführungen des Expertenteams zu folgen. Erleben Sie die Visualisierungen des Stromnetzes anhand des im SCADA-basierten Dispatchertrainingssimulator implementierten Zukunftsszenarios 2030 für die 50Hertz-Regelzone und diskutieren Sie mit!

Teilnahme-Anmeldungen können über folgenden Link vorgenommen werden: https://doo.net/veranstaltung/64816/buchung

Die Zugangsdaten zum Webinar in MS Teams werden Ihnen vorab zugesendet.

Flyer downloaden

Kontakt & Verteiler

Aktuelle Informationen erhalten Sie im WindNODE-Newsletter, der im Abstand von etwa sechs Wochen erscheint.

Zur Anmeldung

 

Sie haben Fragen oder möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Schreiben Sie uns!

info@avoid-unrequested-mailswindnode.de

 

Infomaterial

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.