enersis Europe GmbH

Das schweizerisch-deutsche Startup enersis hat Big Data-Softwarelösungen für die Digitalisierung der Energiebranche entwickelt. Mit dem "Digital Energy Boardroom" können Unternehmen, Energieversorger und Gemeinden aufschlussreiche Informationen aus ihren bereits vorhandenen und externen Daten gewinnen. Dafür werden energiewirtschaftliche Daten in geografischem Kontext, in Dashboards oder Kennzahlen visualisiert. Die Lösungen helfen der Erstellung, Umsetzung und kontinuierlichen Bewertung einer umfassenden Energiestrategie.

Kurzbeschreibung des Projektbeitrags

Simulation und Monitoring der effizienten wärmeseitigen Quartiersentwicklung mit Smart Heat

Für die Quartierskonzepte in Marienthal und Prenzlauer Berg stellt enersis in Zusammenarbeit mit der nymoen strategieberatung die 3D-/Big Data-Software Smart Heat zur Verfügung. Die Quartiersverantwortlichen können die Online Plattform zur Simulation, Prognose und Monitoring der wärmeseitigen Quartiersentwicklung einsetzen. Smart Heat stellt eine wertvolle Big-Data-Planungshilfe und Kommunikationsgrundlage im Dialog mit allen im Quartier betroffenen Eigentümern und interessierten Akteuren dar.

Smart Heat erlaubt die systematische Analyse großer georeferenzierter Datenmengen zum lokalen Wohngebäudebestand (Altersklasse, Sanierungszustand, Energieträger, Technologiemix, Infrastruktur, …) und berücksichtigt die sozioökonomischen Parameter der Nutzer.

Mit Smart Heat wird der wärmebasierte energetische Status quo des Quartiers erfasst und seine Entwicklung für die kommenden Jahre in Szenarien simuliert. Die Softwarelösung wertet die Ergebnisse in Form von Diagrammen, Karten, 3D-Projektionen einschließlich individueller Sanierungsfahrpläne aus. So ermöglicht sie eine genaue wärmeseitige Abbildung des Quartiers in Bezug auf Primärenergie-/Endenergieeinsatz und CO2-Emissionen für den Status quo und zukünftige Zeitpunkte, bei Bedarf bis 2050. Neben der energetischen Bilanzierung werden Investitionserfordernisse skizziert und Kosten-Nutzen-Abwägungen aus Sicht der Gebäudeeigentümer abgebildet.

Während der Projektlaufzeit wird Smart Heat zur Simulation sowie zum Monitoring der wärmeseitigen Quartiersentwicklung der beiden Musterquartiere Marienthal und Prenzlauer Berg bereitgestellt. Ziel ist, die Ist-Situation in den Quartieren durch die Softwarelösung darzustellen und Simulationen der zukünftigen Entwicklung durchzuführen. Dabei werden wärmeseitige Veränderungen, Effizienzsteigerungen, Minderung der CO2-Emissionen durch Sanierungsmaßnahmen analysiert und ein optimierter Sanierungsfahrplan für die Gebäude abgeleitet.

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.