GASAG Solution Plus GmbH

Die GASAG Solution Plus GmbH ist die Energiedienstleistungsgesellschaft der GASAG AG und bündelt die Energiedienstleistungskompetenz der GASAG-Gruppe. Die Unternehmensschwerpunkte liegen in der Konzeption und Umsetzung von ganzheitlichen Energieversorgungslösungen auch auf Basis Erneuerbarer Energien, in der Energie- und Effizienzberatung, Vermarktungsdienstleistungen über das virtuelle Kraftwerk EcoPool, über E-Mobilität bis hin zu Smart Home sowie Lösungen zur Sektorkopplung in Form von Power-to-Heat und Power-to-Cold Anlagen.

Kurzbeschreibung des Projektbeitrags

Überschussstrom zur Wärme- und Kälteproduktion einsetzen – Power-to-X Technologien

Ziel des Teilprojektes ist es, mit Hilfe einer 500 kW Power-to-Heat Anlage (PtH) in Kombination mit einer 2000 kW Kälteleistung thermisch Power-to-Cold Anlage (PtC) Überschussstrom (Sonne und Wind) sinnvoll zur Wärme- und Kälteproduktion einzusetzen und Konzepte für einen netz- und systemdienlichen Anlagenbetrieb unter realen Bedingungen zu entwickeln und zu testen.

Hierzu werden eine PtH- und eine PtC-Anlage mit Hybridspeichern in eine bestehende Wärme- und Kälteversorgung auf dem EUREF-Forschungscampus in Berlin Schöneberg mit mehreren Biomethan-BHKW, Erdgas-BHKW und Gaskesseln integriert. Zudem erfolgt die Einbindung der PtH/PtC Anlage in das bestehende virtuelle Kraftwerk GASAG EcoPool mit Teilnahme am Regelenergiemarkt.

Mit der PtH/PtC Anlage soll eine netz- und systemdienliche Fahrweise bei gleichzeitiger Gewährleistung des Energieversorgungsauftrags unter realen Bedingungen erprobt und umgesetzt werden. Hierzu werden in enger Abstimmung und Kooperation mit anderen Teilprojekten von WindNODE Regeln und Algorithmen abgeleitet, die eine Übertragung auf andere Anwendungsfälle insbesondere im Bereich bestehender Immobilien- und Quartiersversorgungslösungen ermöglicht.

Die hohe Zahl an Besuchern auf dem EUREF-Campus und die zentrale Aufstellung der PtH/PtC Anlage auf dem Campus ermöglicht die Schaufensterfunktion des Projektes.

Arbeitsfelder

(6) Neue Flexibilitätsoptionen – Speicher und Power-to-Value

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.