Energy2market GmbH

Die internationale e2m-Unternehmensgruppe mit Sitz in Leipzig ist auf die Bewirtschaftung und Optimierung dynamischer Portfolios sowie die Vermarktung von Strom und Flexibilität aus dezentralen Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen spezialisiert. Schwerpunkte des Geschäftes sind die fortlaufende Bewirtschaftung im Spot- und Intraday-Markt sowie die Nutzung bestehender physischer Flexibilität zum Positionsausgleich, als Handelsprodukt oder als Systemdienstleistung (Regelenergie). Die e2m betreibt dafür eines der größten Virtuellen Kraftwerke Europas.

Kurzbeschreibung des Projektbeitrags

Sicherung der System- und Versorgungssicherheit durch Einbindung von Verbrauchern und Vernetzung von Anlagen

Im Projektverlauf soll das zielgerichtete Zusammenwirken aggregierter Technischer Einheiten (dezentrale Erzeugungsanlagen, regelbare Verbraucher und Speicher) mit dem Energieversorgungssystem zur Sicherstellung von System- und Versorgungssicherheit demonstriert werden. Basis ist die unmittelbare physische Reaktion der Technischen Einheiten auf aktuelle und kurzfristig prognostizierte Situationen in Handelsmärkten und Netzen.

Für die Einbindung von Verbrauchern ist die Nutzung von Smart Metern - insbesondere die Integration von Smart Meter Gateways (zentrale Kommunikationseinheit eines intelligenten Messsystems) - geplant, deren Einsatz im Projekt evaluiert und prototypisch umgesetzt werden soll.

Schwerpunkt des Projektes ist weiterhin die Entwicklung von Geschäftsmodellen, welche die handelnden Akteure zum Zusammenwirken motivieren. Dazu wird der Fokus auf die Digitalisierung und die damit einhergehende sichere Vernetzung dezentraler Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen gelegt. Hierbei sollen neben den einzelnen Anlagen subaggregierte Technische Einheiten in die Strukturen des Virtuellen Kraftwerks eingebracht und gepoolt werden.

Zusätzlich wird sich die e2m im Bereich der Normung und Standardisierung engagieren sowie die regulatorische Debatte um praktische Erkenntnisse ergänzen.

Arbeitsfelder

(4) Vernetzter Endkunde – steuerbare Lasten und neue Dienstleistungen

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.