Meldungen

Neuigkeiten und Pressemitteilungen von WindNODE

News

WindNODE auf der E-world energy & water

Besuchen Sie uns in Halle 5, Stand 230 und 238

Vom 5. bis 7. Februar öffnet die E-world energy & water in Essen, Europas führende Energiefachmesse, ihre Tore. Rund 770 Aussteller aus 26 Ländern werden bei der E-world unter dem Motto „Smart City & Climate Solutions“ ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Auch WindNODE präsentiert sich gemeinsam mit den anderen SINTEG-Schaufenstern designetz, NEW 4.0, enera und C/sells auf der E-world.

Sie finden uns am SINTEG-Stand in Halle 5 (Stand 230 und 238).

Außerdem können Sie sich bei mehreren Events und Diskussionen auf den Bühnen der E-world über die Ergebnisse aus WindNODE und den anderen SINTEG-Konsortien informieren:

SINTEG flexibilisiert – Wo stehen wir bei den marktlichen Flexibilitätsmechanismen?
In den SINTEG-Schaufenstern werden neue Flexibilitätsmechanismen entwickelt und erprobt, speziell zum Zwecke des Netzengpassmanagement. Die Konzepte der fünf Schaufenster werden vorgestellt und erste Erfahrungen aus dem Testbetrieb diskutiert: Wer ist Betreiber der Plattformen? Bilden sich liquide Flexibilitätsmärkte – und wie spielen diese mit anderen Märkten zusammen? Sind die Ansätze auf andere Regionen übertragbar?

Dienstag, 05.02.2019

10:00-11:00 Uhr

Energy Transition Forum

 

Standparty am WindNODE-Stand

Dienstag, 05.02.2019,

ab 18:00 Uhr

SINTEG-Stand Halle 5 (Stand 230 und 238)

 

SINTEG connects – Update for the Energy Transition made in Germany“ (Englisch)
Germany’s energy transition has been a greatly successful “electricity transition”. As we are entering the “2nd phase” of energy transition, upcoming challenges are threefold: (1) Integrating large amounts of intermittent renewables into a stable and secure electricity system, (2) decarbonizing energy demand in other sectors by means of “power-to-heat” and “power-to-X”, (3) making use of data in a smart energy system. SINTEG is the country’s largest R&D program for large-scale “smart energy showcases” which also includes a “regulatory sandbox” for flexibility use cases. The program is sponsored with EUR 230 mio. by the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy (BMWi). All five SINTEG consortia will be portrayed by their respective project directors.

Mittwoch, 06.02.2019,

10:00-11:00

Innovation Forum

 

SINTEG macht´s vor – Erfahrungen aus den Reallaboren der Energiewende
Die SINTEG-Schaufenster sind die ersten großen Reallabore für Energiewende in Deutschland. Welche Erfahrungen lassen sich nach der ersten Halbzeit von SINTEG mit dem Format des Reallabors ziehen? Welche Rolle spielen die regulatorische Experimentierklausel SINTEG-V, die Außendarstellung und Internationalisierung, die Netzwerkeffekte in den Konsortien? Welche Lehren lassen sich aus SINTEG für den Aufbau zukünftiger Reallabore oder für den Export des Formats ziehen?

Donnerstag, 07.02.2019

11:00-12:00 Uhr

Energy Transition Forum

 

Darüber hinaus organisiert Berlin Partner für Wirtschaft und Technologieeinen Ländergemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg (Halle 4, Stand 500). Sie finden unter den dortigen Ausstellern auch einige WindNODE-Partner.

 

Berlin Partner lädt herzlich ein:

Standempfang am Gemeinschaftsstand

Mittwoch, 06.02.2019

18:00 Uhr

Halle 4, Stand 500

 

Weitere Informationen zu E-world: https://www.e-world-essen.com/de/

Kontakt & Verteiler

Sie haben Fragen oder möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Schreiben Sie uns!

info@avoid-unrequested-mailswindnode.de

Infomaterial

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.