Meldungen

Neuigkeiten und Pressemitteilungen von WindNODE

News

Energiewende in Frankfurt (Oder)

WindNODE-Partner Stadtwerke Frankfurt (Oder) eröffnet Heizkraftwerk und Wärmeübertragungsstation als „besuchbare Orte“ und lädt zur Ausstellung „WindNODE live!“ ein

Personen von links nach rechts: Torsten Röglin (Geschäftsführer der Stadtwerke Frankfurt (Oder)), Mario Quast (Schlaubetaler Amtsdirektor), Markus Graebig (Projektleiter WindNODE), René Markgraf (IBAR) ©WindNODE
Personen von links nach rechts: Prof. Dr. Ingo Uhlig (TU Berlin EnSys), Markus Graebig (Projektleiter WindNODE), René Markgraf (IBAR), Harald Wolf (Stadtwerke Frankfurt Oder) ©WindNODE

Die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wind und Sonne schwankt ständig. Andere Erzeugungsanlagen müssen dann an die aktuellen Netzzustände angepasst werden. Ändert sich die erneuerbare Erzeugung jedoch schnell, stößt diese manuelle Anpassung an ihre Grenzen. Hier setzen die Stadtwerke Frankfurt (Oder) im Rahmen von WindNODE an: Auf Basis ihrer Erfahrung im Betrieb von Erzeugungsanlagen und grenzüberschreitender Fernwärmeversorgung entwickeln die Stadtwerke Frankfurt (Oder) IT-Lösungen für eine vollautomatische Steuerung aller erforderlichen Prozesse in den Erzeugungsanlagen. So wird eine optimale Fahrweise der Erzeugungsanlagen und somit die bestmögliche Nutzung der erneuerbaren Energien gewährleistet.

Wie das funktioniert, können sich Interessierte jetzt direkt vor Ort ansehen: Das Heizkraftwerk und die Wärmeübertragungsstation der Stadtwerke sind ab dem 12. August 2020 als „besuchbare Orte“ im Rahmen von WindNODE zur Besichtigung zugänglich.

Ebenfalls ab dem 12. August macht die Wanderausstellung „WindNODE Live!“ in den Lennè Passagen in Frankfurt (Oder) Station.

 

Weitere Informationen:

Besuchbare Orte:

Heizkraftwerk

Wärmeübertragungsstation

WindNODE live!

Lennè Passagen

Mo-Fr 10-19 Uhr und Sa 10-16 Uhr

Eintritt frei

Stadtwerk Frankfurt (Oder)

Kontakt & Verteiler

Aktuelle Informationen erhalten Sie im WindNODE-Newsletter, der im Abstand von etwa sechs Wochen erscheint.

Zur Anmeldung

 

Sie haben Fragen oder möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Schreiben Sie uns!

info@avoid-unrequested-mailswindnode.de

 

Infomaterial

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.