IT4Energy-Zentrum

Das IT4Energy-Zentrum entwickelt Informations- und Kommunikationslösungen für eine optimale Nutzung vorhandener Ressourcen und sorgt für eine datenschutz- und standardkonforme Vernetzung. Ein Besuch der Labore ist für Gruppen aus Industrie, Wissenschaft, Verwaltung und Politik nach Abstimmung möglich.

Aktuelle Exponate

"Smart Energy erfahrbar machen"

Im Smart Energy Lab wird die Interaktion verschiedener Akteure und Komponenten im Smart Grid visualisiert. Es wird deutlich, wie Kommunikation nach den Richtlinien des BSI zwischen Leitwarte (EMT: Externer Marktteilnehmer) und Prosumerseite (CLS: Controllable Local System) abläuft und welche Infrastruktur hierfür nötig ist. Entwicklungen von Smart-Meter-Gateways werden vorgestellt.

"enyCLS: Energiesysteme vernetzen"

Die sichere Kommunikation im smarten Energiesystem mit einem "ausgewählten Nutzerkreis" wird gezeigt. Messen, steuern und regeln von Gas, Wasser und Strom nach den Richtlinien des BSI mit alten und neuen Geräten ist möglich. Die flexible Softwarelösung "enyCLS" unterstützt die Smart-Meter-Gateway-Infrastruktur mit dem Aufbau eines gesicherten, bidirektionalen, anwendungs- und geräteunabhängigen Kommunikationstunnels.

Kontakt und Anfahrt

Kaiserin-Augusta-Allee 31
10589 Berlin

Dr. Armin Wolf
Leiter
Tel. 030 3463-7469
armin.wolf@avoid-unrequested-mailsfokus.fraunhofer.de

Ein Besuch der Labs ist für Gruppen (vorzugsweise aus Industrie, Wissenschaft, Verwaltung, Politik) nach Abstimmung möglich.

Weitere Informationen

http://www.it4energy-zentrum.de/

 

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.