Erster WindNODE-Hackathon unter dem Motto „Energyhack – du hast die Wahl“

Am 22. und 23. September ist es so weit. Stromnetz Berlin, die Open Knowledge Foundation und WindNODE heißen alle Computerinteressierte sowie Nicht-Hacker herzlich willkommen, das vielfältige Angebot des „Energyhack – du hast die Wahl“ zu nutzen.

Die Veranstaltung findet im InfraLab auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg statt. Eröffnet wird der Hackathon am 22. September um 15 Uhr. Fachleute und Interessierte diskutieren das Thema "Urbane Daten: Moderne Stadt und selbstbestimmte Bürger". Im anschließenden Programmierwettbewerb werden offene Daten rund um Energienetze und Energieverbrauch zur Verfügung gestellt. In mehreren Challenges werden daraus spannende Apps, Hardwarehacks und Visualisierungen entwickelt. Am Samstagabend werden die Ergebnisse vorgestellt und die Sieger gekürt.

 

Die Anmeldung ist kostenlos und ab sofort unter http://energyhack.de möglich.